home

z

Jürgen Kalweit

 

geboren 1963 in Essen

Diplom Sozialpädagoge / Heilpraktiker (Psychotherapie)

Stressmanagement-Trainer / Körpertherapeut /
Entspannungspädagoge / Lach-Yoga-Lehrer / Meditationslehrer

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

seit 1988 als ausgebildeter Diplom Sozialpädagoge in verschiedenen sozialen und therapeutischen Arbeitsbereichen tätig wie Jugendarbeit, Suchtkrankenarbeit, Arbeit mit psychisch Erkrankten und in der Erwachsenenbildung.

Ab 2001 beruflicher Schwerpunkt als selbständiger EDV-Dozent und als Sozialpädagoge / Therapeut in der Erwachsenenbildung.

Seit 2009 selbständig als Heilpraktiker (Psychotherapie) mit den Schwerpunkten, Stressmanagement, Entspannung, Meditation, Lach-Yoga, Körperarbeit und Einzeltherapie sowie

Ausbildung Entspannungspädagogik
(Ausbildungsleiter für angehende Entspannungspädagogen)

Meditationspraxis seit 1979
Zen-Praxis bei dem Zen Meister Pater Kopp und Zen Lehrer Paul J. Kohtes. Meditation und Körperarbeit nach Graf Dürckheim sowie 
Ausbildung zum MBSR-Lehrer bei Rüdiger Standhardt

Seit 2010 Seminare zum betrieblichen Gesundheitsmanagement in Unternehmen und Einrichtungen
siehe Referenzen
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Vita differenziert siehe pdf Datei Trainerprofil     

Persönliches:
Viele Menschen fühlen sich bei mir wohl und gut aufgehoben. Sie schätzen meine ruhige und akzeptierende Art und dass es möglich ist, gemeinsam auch bei schwierigen Themen lachen zu können.
Ich mag das Leben in seinen vielfältigen Facetten und ganz besonders Musik, Tanzen, Lachen, Lesen, Ruhe, Stille und Weite.
Mir macht es Freude, Menschen zu unterstützen, ihren eigenen persönlichen Weg zu finden, sich selbst zu vertrauen und sich etwas zuzutrauen.

Leitspruch
“Den Wind kann ich nicht beeinflussen, aber ich kann lernen, Segel zu setzen.” (Aristoteles)

 

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .